Praxis für
Gesundheit, Ernährung und Vorsorge

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein."

- Voltaire

Gesundheitsvorsorge ist die beste Krankenversicherung!
Häufig wird erst nach dem Auftreten von Beschwerden oder Krankheiten über die persönliche Lebensweise und Änderungsmöglichkeiten nachgedacht. Dabei verbessert ein gesunder Lebensstil nicht nur das allgemeine Wohlbefinden, sondern kann auch der Entstehung vieler Krankheiten vorbeugen. Den gesundheitserhaltenden bzw. krankheitsvorbeugenden Aspekten widme ich mich sowohl im Rahmen meiner Tätigkeit als Praktische Ärztin, als auch im arbeitsmedizinischen Wirkkreis, beispielsweise Projekten zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Foto von Dr. Susanne Kroemer
  • Eingang in die Ordination
  • Ansicht vom Ordinationsraum 1
  • Ansicht vom Ordinationsraum 2
  • Ansicht von Außen
  • Ansicht von Außen
  • Gruppenfoto vom Team
  • Gruppenfoto vom Team
  • Gruppenfoto vom Team
  • Gruppenfoto vom Team
  • Gruppenfoto vom Team
  • Gruppenfoto vom Team
  • Deutsch, Englisch

  • Gebärdensprache

  • Rollstuhlgerechter Parkplatz,
    barrierefreier Zugang

  • Bus 53 Haltestelle Maschinenfabrik,
    Straßenbahnen 4 & 5 am Andritzer Hauptplatz (400 m)

  • Parkplätze (Schranke, Münze für Ausfahrt in der Ordination erhältlich)

Dienstleistungen

  • Darstellung zur Ernährungsberatung

    Ernährungsberatung

    Essen ist Medizin!
    Gesunde Ernährung wird durch eine Vielzahl an Parametern bestimmt. Die eine gesunde Ernährung, die für jeden gilt, gibt es nicht. Ihr Leben gibt die Themen der Beratung vor!

  • Darstellung zur Führerscheinuntersuchung

    Führerscheinuntersuchung

    Eine ärztliche Untersuchung, welche die Fahrtauglichkeit bestätigt, auch Führerscheinuntersuchung genannt, ist für die Fahrschulen in Graz zur Anmeldung notwendig.
    Bei uns wird dieses Attest (ärztliche Gutachten) für den Führerschein gerne erstellt. Ein rascher Termin kann zugesagt werden. Über die Kosten, die gesetzlich festgelegt und daher überall gleich sind, sowie notwendige Unterlagen (Ausweis, etc.) informieren wir gerne per Telefon oder E-mail.

  • Darstellung zur Vorsorgeuntersuchung

    Vorsorgeuntersuchung

    Diese steht Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr einmal im Jahr kostenlos zu, wenn sie versichert oder als Angehörige anspruchs-berechtigt sind oder nicht versichert, aber in Österreich wohnhaft sind.

Ordinationszeiten

Flexible und kurzfristige Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon.

Team

  • Foto von Dr. Susanne Kroemer

    Dr. med. univ. Susanne Kroemer

    Ärztin für Ernährungsberatung, Führerscheinuntersuchung, Vorsorgeuntersuchung,
    wahlärztliche Leistungen

  • Foto von Eva Schönhart

    Dr. med. univ. Eva Schönhart

    Ärztin für Akupunktur, Vorsorgeuntersuchung
    www.akupunkturpraxis-graz.at

  • Foto von Alexandra Herbst

    Dr. med. univ. Alexandra Herbst

    Ärztin für Neurologie
    www.neurologin-graz.eu

  • Foto von Alexander Wels

    Dr. med. univ. Alexander Wels

    Facharzt für Unfallchirurgie, Notarzt
    www.drwels.com

  • Foto von Elke Schaar

    Mag. rer. nat. Elke Schaar

    Klinische- und Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin
    0664/492 02 12

  • Foto von Katrin Sattler

    Katrin Sattler

    Diätologin
    http://www.ernaehrung-wirkt.at

Wahlarzt

Der Begriff "Wahlarzt" wird gelegentlich mißverstanden, daher möchten wir Ihnen hier eine genaue Beschreibung dazu geben.
Arztbesuche in wahlärztlichen Ordinationen werden grundsätzlich auf Rechnung durchgeführt, die Honorarnote ist nach dem Besuch beim Arzt durch Sie zu bezahlen. Diese Honorarnote kann dann bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse eingereicht werden (wobei wir Ihnen gerne helfen) und Sie bekommen den Kassentarif auf Ihr Konto überwiesen. Die Differenz vom Kassentarif zur Honorarnote, die Sie bezahlt haben, bekommen Sie nicht abgegolten.
Besuche im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen und "Therapie Aktiv" werden vollständig von der Krankenkasse übernommen.

  • In den Apotheken werden die Rezepte wie ein Kassenrezept behandelt
  • Überweisungen zu weiteren Untersuchungen (z.B. zu einem anderen Arzt oder in ein Spital) werden gleich wie von Kassenärzten behandelt
  • Je nach Krankenkasse müssen spezielle Untersuchungen wie CT und MRT vom Chefarzt bewilligt werden

Kontakt